FAQs dpv-ritmo

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, freuen wir uns über eine Nachricht per E-Mail an info@dpv-analytics.com oder rufen Sie uns an: 040 33462 9099.

Ihr Nutzen

Was bringt mir dpv-ritmo?

Eine Abklärung, ob Sie an Vorhofflimmern leiden – Vorhofflimmern ist eine der wesentlichen Ursachen für einen Schlaganfall. Leider wissen viele Menschen nicht, dass bei ihnen Vorhofflimmern besteht. Je zügiger ein Vorhofflimmern erkannt wird, umso besser lässt sich etwas dagegen tun. Der kleine dpv-ritmo ersetzt ein EKG, braucht keine Kabel und man kann mit ihm sogar duschen.

Für wen ist dpv-ritmo nicht geeignet?

Für Menschen mit Herzschrittmachern und Kinder. Teilnehmen sollten junge Erwachsene erst ab einem Altern von 18 Jahren.

Kann dpv-ritmo den Arztbesuch ersetzen?

Üblicherweise erfordert eine EKG-Messung den Besuch bei einem Arzt, in dessen Praxis das EKG-Gerät angelegt wird. Dieser Schritt wird durch dpv-ritmo entbehrlich, wenn Sie sich das Gerät samt Anleitung zusenden lassen. Auch das Ergebnis der Messung, das Sie nach Rücksendung von dpv-ritmo an uns erhalten, ist für jedermann verständlich.

Ganz entbehrlich ist der Besuch eines Arztes aber dennoch nicht. Zum einen ist es nicht nur für Sie, sondern auch für Ihren Arzt wichtig, das Ergebnis zu kennen. Zum anderen ist Vorhofflimmern zwar ein wichtiger, aber eben nur ein Aspekt, der anzeigt, ob Sie gesund sind oder nicht. In jedem Fall sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, wenn das Ergebnis nicht eindeutig grün ist.

Und das Screening selbst stellt keine Behandlung, sondern lediglich eine Messung dar.

Hilft mir dpv-ritmo bei Herzbeschwerden?

Nein, dann ist es wichtig, keinerlei Zeit zu verlieren und sofort einen Arzt aufzusuchen.

Ich bin bereits wegen Herz-Kreislauf-Beschwerden in Behandlung, macht das Screening für mich Sinn?

Ja, das macht es, wenn noch kein Vorhofflimmern entdeckt worden ist.

 

Woran erkenne ich, dass es sich bei dpv-ritmo um ein zugelassenes Produkt handelt?

Auf unserer Website finden Sie die Zertifizierungsurkunden am Fuße der Seite.

Wer verbirgt sich hinter dem Unternehmen dpv-analytics?

Wir sind ein interdisziplinäres Team, u.a. mit Ärzten, das es sich zum Ziel gesetzt hat, Schlaganfälle zu vermeiden. Unser Hauptsitz ist Hamburg. Am besten lernen Sie uns kennen, wenn Sie sich in einem kurzen Video anschauen, was uns motiviert.

Ihr Weg zum Screening

Wo und wie kann ich dpv-ritmo erhalten?

Sie können es von Ihrem Arzt erhalten, wenn diese mit uns einen Kooperationsvertrag hat oder es sich direkt von uns zusenden lassen. Es gibt auch eine Reihe von Krankenversicherungen, mit denen wir kooperieren. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@dpv-analytics.com oder rufen Sie uns an: 040 33462 9099

 

Was muss ich tun, damit die dpv-analytics GmbH meine Daten verarbeiten kann?

Wenn Sie dpv-ritmo direkt bei uns bestellen, benötigen wir Ihr Einverständnis für die Verarbeitung Ihrer Daten. Eine Einverständniserklärung erhalten Sie von uns mit der Bestellung.

Auf welchem Wege erhalte ich das Gerät?

Das Gerät versenden wir in einer Box, die in einem Maxibrief per Post zu Ihnen kommt. So können wir nachvollziehen, ob das Gerät bei Ihnen angekommen ist. 

Wie lange dauert es von der Bestellung bis zum Erhalt des Gerätes?

Üblicher Weise trifft dpv-ritmo innerhalb von 2 Werktagen bei Ihnen ein, sobald wir von Ihnen eine Einverständniserklärung erhalten haben.

Was unterscheidet dpv-ritmo von Messmethoden in Mobiltelefonen oder Smartwatches?

Es gibt mittlerweile einige interessante und gute Ansätze auf dem Markt. Viele lassen jedoch den Nutzer mit einem ersten Hinweis auf Vorhofflimmern allein. Das Screening mit dpv-ritmo detektiert nicht nur das Vorhofflimmern, sondern die Messung wird zusätzlich von Ärzten validiert. Für den Ernstfall bei Vorliegen von Vorhofflimmern übermittelt dpv einen ausführlichen, vollständigen Langzeit-EKG-Bericht an den behandelnden Kardiologen. Eine erneute Messung ist nicht nötig. Das erspart wertvolle Zeit, denn es geht um Ihre Gesundheit.

Ihr Screening

Was muss ich tun, wenn ich die Box mit dem Gerät erhalten habe?

Bitte lesen Sie sich sehr sorgfältig nicht nur die Anleitung, sondern auch die weiteren Informationen durch. Danach legen Sie das Gerät so an wie in der Anleitung beschrieben.

Es fehlt etwas in der Box, wo finde ich Hilfe?

Bitte rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail an info@dpv-analytics.com. Wir kümmern uns dann schnellstmöglich darum, dass sie alles erhalten.

Ich habe eine Frage zu der Anleitung, wer kann mir helfen?

Dafür haben wir eine telefonische Hotline eingerichtet, die Sie werktags zwischen 08.00 Uhr und 15.00 Uhr erreichen können. Die Hotline-Nummer ist: +49 40 33462 9099

Wo muss ich das Gerät ankleben?

Schauen Sie bitte in der Anleitung auf das Bild, dort sehen Sie, dass das Gerät mittig auf Ihre Brust geklebt wird.

Sind die Pflaster für Allergiker geeignet?

Ja, die Pflaster entsprechen dem medizinischen Standard. Dennoch kann es in seltenen Fällen bei längerem Tragen zu Hautirritationen kommen. Sollten diese zu stark werden, nehmen Sie das Gerät bitte ab. Wir werten dann die Untersuchung mit der verkürzten Aufnahmezeit trotzdem aus.

Wie lange muss ich das Gerät tragen?

72 Stunden sind ideal.

Gibt es keine Kabel?

Nein, der Kontakt entsteht über das Pflaster.

Das Gerät blinkt in unterschiedlichen Farben. Was haben die zu bedeuten?

Schauen Sie dazu bitte in die beiliegende Anleitung. Dort ist die Anzeige der LEDs auf dem Gerät mit ihrer jeweiligen Bedeutung detailliert erläutert.

Kann ich mit dem Gerät duschen oder baden?

Duschen ja. Denn nicht nur das Gerät, sondern auch das Pflaster sollen Ihnen die EKG-Messung so angenehm wie möglich machen. Auch hier gilt aber: je länger das Pflaster Nässe ausgesetzt ist, umso eher kann es sich lösen. Sollten Sie baden wollen oder z.B. Schwimmen, dann nehmen Sie das Gerät für diese Zeit einfach ab und klicken es nach dem Trocknen einfach wieder auf. Die Aufnahme startet wieder automatisch.

Das Pflaster löst sich, was nun?

Kein Problem. Tauschen Sie es einfach gegen das Ersatzpflaster, das in der Box liegt, aus. Nehmen Sie dazu das Gerät ruhig ab. Es merkt sich, wann es aufgehört hat zu messen und misst dann weiter. Um längere Aufnahmepausen zu vermeiden sollten Sie das Gerät innerhalb von 30 Minuten wieder anklicken.

Die Pflaster haben sich zeitweise gelöst (statt vier hatten z.B. nur zwei Elektroden die ganze Zeit Kontakt). Ist die Messung trotzdem erfolgreich?

Wenn sich die Pflaster nur zeitweise gelöst haben, ist es kein Problem. Sie sollten aber zügig die Ersatzpflaster nutzen und gegen die alten austauschen.

Darf ich während der Messung Sport machen?

Ja, das dürfen Sie. Aktivitäten, die zu einem externen Kontakt mit dem Gerät führen oder Schwimmen sollten Sie aber auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Besser ist es aber insgesamt keine größeren Erschütterungen hervorzurufen. Dann werden die EKG-Kurven am besten aufgenommen und können optimal ausgewertet werden.

Muss ich besondere Lebensumstände wie in einem Tagebuch dokumentieren, um die Messung plausibel zu machen?

Nein, das müssen Sie nicht.

Kann ich das Gerät zwischendurch abnehmen?

Ja, das können Sie zum Beispiel, wenn Sie ein Pflaster wechseln möchten. Das Gerät merkt sich, wann es aufgehört hat zu messen und misst dann weiter, wenn Sie es innerhalb von mindestens 30 min wieder angelegt haben.

Was muss ich am Ende der Messung tun?

Nehmen Sie das Gerät nach 72h wieder ab und legen es zurück in die Box. Dort finden Sie auch die Hinweise, wie Sie das Gerät an uns senden.

Rücksendung der Box für die Auswertung

Wie erfolgt der Rückversand des Gerätes?

Bitte nutzen Sie für den Rückversand die Box, in der es geliefert wurde. Diese legen Sie in den Versandkarton. Ein Rücksendeetikett liegt bei, so dass Ihnen keine zusätzlichen Kosten entstehen. Die Informationsunterlagen können Sie, falls Sie keine weitere Verendung dafür haben gerne ebenfalls in die Box legen.

Wer trägt das Risiko eines Verlustes, wenn das Gerät verloren geht?

Die von uns gewählte Versandart führt zu einem Tracking der Box zu Ihnen und von Ihnen zu uns. Sollte dennoch mal etwas schief gegangen sein, werden wir eine Lösung finden.

Auswertung und Ergebnis

Wie lange dauert die Auswertung?

Innerhalb von 2 Werktagen liegt das Ergebnis vor, das wir Ihnen dann sofort per E-Mail oder per Post mit entsprechender zusätzlicher Postlaufzeit zusenden.

Auf welche Weise erhalte ich das Ergebnis?

Per E-Mail als pdf oder per Post

Was mache ich, wenn das Ergebnis Vorhofflimmern aufweist?

Dann sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Kann ich das Ergebnis des Screenings erhalten? Ich möchte es gern meinem Arzt übermitteln.

Ja, den Bericht erhalten Sie per Email oder per Post.

Wo finde ich weitere Unterstützung, wenn ich unsicher bin, was ich mit dem Ergebnis machen soll?

Dann melden Sie sich bei uns telefonisch oder per E-Mail an: info@dpv-analytics.com .

Technische Fragen und Antworten

Das Gerät blinkt in unterschiedlichen Farben. Was haben die zu bedeuten?

Schauen Sie dazu bitte in die beiliegende Anleitung. Dort ist die Anzeige der LEDs auf dem Gerät mit ihrer jeweiligen Bedeutung detailliert erläutert.

Kann ich mit dpv-ritmo durch die Sicherheitskontrolle, z.B. am Flughafen?

Ja, das CE-Kennzeichen auf dem Gerät ermöglicht Ihnen die Mitnahme.

Ist das Gerät zertifiziert?

Ja, sowohl die Hardware als auch die Software sind zertifiziert. Die Nachweise finden Sie hier am Fuße der Seite.